Blogartikel

Open your heart

14. November 2020

Lass das Herz führen und der Kopf wird folgen

Die uralte Yogaweisheit zeigt, die Yogis wissen dies schon so lange. Und es lohnt sich auf die Stimme seines Herzens zu hören. Denn, es ist mehr als eine Pumpe, die Deinen Organismus jeden Tag unermüdlich mit allem Lebensnotwenigen versorgt. Hier sitzt auch Deine Persönlichkeit, Deine Kreativität, die Fähigkeit zu Kommunizieren, Mitgefühl Liebe und Dankbarkeit zum empfinden.

Herzöffner im Yogaunterricht

In meinen Yogastunden sind Sie immer da. Manchmal unbewusst, manchmal auch im Fokus der jeweiligen Yogastunde. Denn: Herzöffnende Übungen sind eine Wohltat. Körperlich sowie mental. Was Herzöffner sind und was sie bewirken erfährst Du hier.

Bei Stress und Kälte ziehen wir die Schultern gern zusammen und machen uns rund um den Brustkorb und somit eher klein als groß. Rückbeugen dehnen die Körpervorderseite, Du erfährst Weite im Brustkorb und eine tiefere Atmung wird ermöglicht. Durch die Yogaübungen richtest Du Dich auf, bist präsent.

Rückbeugen helfen Dir, Dich von bedrückenden Gefühlen zu befreien. Um so Platz zu schaffen, für all das Schöne in Deinem Leben.

Körperliche Wirkung

  • dehnen die Brust-, Herzmuskeln
  • dehnen die Lungenmuskulatur und sorgen für eine befreite und tiefere Atmung
  • dehnen die Bauchmuskulatur
  • stärken die Rückenmuskulatur
  • gleichen langes Sitzen am Schreibtisch aus
  • beugen Rundrücken, Kopf- und Rückenschmerzen vor
  • öffnen die Hüften, stärken die Leisten und die Oberschenkelmuskulatur
  • regen den Zellstoffwechsel an
  • streckt das Verdauungssystem
  • sorgen für Beweglichkeit und beugen Steifheit vor

Lass Dein Herz strahlen

Indem Du Du Dich selbst auf positive Gefühle wie etwa Freude, Liebe & Dankbarkeit fokussierst, kannst Du Deinen Herzrhythmus selbst beeinflussen und sogar Dein Immunsystem stärken. Denn: Rückbeugen stimulieren die Thymusdrüse. Sie sitzt hinter dem Brustbein und steuert, vereinfacht gesagt, die Abwehrkräfte im menschlichen System.

Mentale und emotionale Wirkung

  • ermöglichen emotionales Loslassen
  • geben uns mentale Stärke durch die verbesserte Sauerstoffzufuhr
  • helfen uns, negative Gefühle schneller zu verarbeiten
  • intensivieren positive Gefühle wie Freude, Mitgefühl und Zuversicht

Herzöffner sind also nicht nur ein toller Ausgleich für die Schreibtischarbeit. Rückbeugen stärken den Rücken, lösen und beugen Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich vor. Sie helfen Dir auch, neue Energie im Alltag zu gewinnen und ihn voller Zuversicht und Freude zu erleben.

Lovely Yoga
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü
Top