Yoga mit
Babybauch
Donnerstags

95,00 

5 Kurstermine à 75 Min.
21 | 28  Mrz
04 | 11 | 18 Apr

Neben Yoga-, Atem-, Beckenboden- und Entspannungsübungen bleibt immer noch Zeit für Fragen und den Kontakt zu anderen Schwangeren. Der Kurs findet fortlaufend statt, ein Einstieg ist jederzeit je nach Buchungslage möglich.

Ort
Lovely Yoga Raum
Susanne Stricker
Klosterstraße 20c
67678 Mehlingen

Yoga mit Babybauch

Zeit & Raum für Dich & Dein Baby. Bleibe fit und beweglich mit wachsendem Babybauch. Schwangerschaftsyoga unterstützt Dich dabei mit den großen Veränderungen einer Schwangerschaft umzugehen und schenkt Dir Gelassenheit und Entspannung für Deinen Alltag. Die erlernten Atemtechniken und Yogapositionen bereiten Dich zusätzlich auf die Geburt deines Babys vor.

Du bist Anfänger und hast noch nie Yoga geübt?

Der Yogakurs ist ab der 13. SSW und bis zum Ende der Schwangerschaft und für alle Trimester und Yogalevel geeignet. Bitte spreche vor Kursbuchung mit Deinem Arzt, ob du Yoga in der Schwangerschaft praktizieren darfst. Bei Fragen melde Dich jederzeit. Wir sehen uns auf der Matte, ich freu mich auf Dich.

Anmeldefrist

Aufgrund der begrenzten Plätze und Verfügbarkeit, melde Dich bitte noch vor diesem Datum an:
20. März 2024

Buchungsinfos

Der Kurs ist fortlaufend. Je nachdem in welcher SSW Du Dich befindest, kannst Du Dich auch individuell einzeln einbuchen. Hierfür schreibe mir eine Mail an: susanne@lovely-yoga.de

Häufig gestellte Fragen

Damit Du Dich rundum wohlfühlst, sind meine Räume bereits großzügig mit Yogamatten, Kissen & Decken ausgestattet. Gerne darfst Du meine Matten nutzen, dann bitte ein (Yoga)Handtuch mitbringen. Die Benutzung ist im Preis Deines Kurses enthalten. Du nutzt lieber Deine eigenen Sachen? Gerne, bring alles mit was Du hast.

  • Bitte sei pünktlich. Der Yogaraum ist 15 Minuten vor Kursbeginn für Dich geöffnet, sodass Du in Ruhe ankommen kannst.
  • Deine Kleidung sollte bequem sein, damit Du gut entspannen und Dich frei bewegen kannst.
  • Bring Dir auch etwas zu trinken mit und esse ca. 2 Stunden vor unsere Yogastunde nichts, bzw. nichts „Schweres”.
  • Bitte schalte Dein Handy aus und nehme es am Besten nicht mit in den Yogaraum. Du hast Dein Baby/Kind zuhause und möchtest erreichbar bleiben? Nimm gerne Dein Telefon mit neben Deine Matte, schalte es bitte aber auf lautlos.
  • Bitte spreche vor Kursanmeldung mit Deinem Arzt ob Du Yoga in der Schwangerschaft praktizieren darfst.
  • Bei körperlichen Einschränkungen bitte ich vor der Stunde um eine kurze Info, damit ich die einzelnen Übungen entsprechend anpassen und Alternativen anbieten kann.

Entspannung und Meditation zum Ankommen
Damit die Yoga Übungen ihre volle Wirkung entfalten können, ist es hilfreich, erst mal „anzukommen” – auf der Yogamatte, aber auch bei Dir. Deshalb beginnen wir mit einer Anfangsentspannung im Liegen oder Sitzen, manchmal auch mit einer Meditation. Denn während du entspannst oder meditierst, lässt Du den Tag hinter dir, wirst körperlich und emotional ruhiger und bereitest Dich so optimal auf die kommende Yogapraxis vor.

Pranayama – die Atemübungen
Durch die Atmung kannst Du großen Einfluss auf Dein Wohlbefinden nehmen. Und so gibt uns Yoga mit seinen Atemübungen Werkzeuge an die Hand, um unser Nervensystem selbst zu regulieren, uns zu beruhigen und somit langfristig gelassener zu werden. Und da Dein Atem immer da ist, kannst Du die hilfreichen Übungen mit in Deinen Alltag nehmen und Dich jederzeit selbst regulieren.

Die Asanas – Übungen
Wir üben sanftes Hatha Yoga um Deinen Rücken zu stärken, Dich zu erden, tief zu entspannen & in Deine Ruhe zu finden. Wohltuende Dehnungen und Mobilisation verbessern Deine Beweglichkeit und kraftvolle Bewegungen richten Deinen Körper von innen auf und schenken Dir Kraft. Verspannungen in den Muskeln und Faszien werden gelöst, ausgleichende Übungen zu den einseitigen Bewegungsabläufen im Alltag helfen Dir wieder in Deine Balance zu kommen.

Die Tiefenentspannung
Zum Abschluß genieße eine Tiefenentspannung/Bodyscan. Hier darfst Du es Dir ganz gemütlich machen, Dich einkuscheln und mit Lavendel oder Minze gefüllten Augenkissen entspannen. Meist verbunden mit dem Klang der Klangschalen, oder einer Fantasie/Traumreise. Während der Entspannung werden Stresshormone abgebaut, das Immunsystem gestärkt, Heilprozesse gefördert, geistige Stärke und Ruhe wiederhergestellt.

Und so sei dabei und genieße Deine wertvolle Auszeit. Denn Yoga entspannt, reduziert Stress und schenkt uns Möglichkeiten langfristig und ganzheitlich, gelassener, gesünder, ausgeglichener und zufriedener zu sein. Und noch viel mehr! Für Deine mentale & körperliche Gesundheit.